Scrum

AM003: Scrum Grundlagen

Scrum ist wahrscheinlich die in Deutschland am weitesten verbreitete agile Methode. In dieser Episode erkläre ich Dir die Grundlagen von Scrum. Danach wirst Du in der Lage sein Scrum bei Dir einzuführen.

Downloads

Titelsong basierend auf Urbana‐Metronica (wooh‐yeah mix) von spinningmerkaba lizensiert unter Creative Commons Attribution 3.0 Unported (CC BY 3.0).

Trackback von deiner Website.

Sven Wiegand

Ich leite seit 2005 Softwareprojekte und führe Entwicklungsteams in mittelständischen Softwareunternehmen. Nach einigen erfolglosen Projekten auf Basis des konventionellen Wasserfallmodells begann ich 2008, Scrum anzuwenden. Seitdem stellte ich mehrere Teams erfolgreich auf agile Methoden um. Auf »Agil Managen« möchte ich meine Erfahrungen aus der Praxis mit Dir teilen.

Kommentare (4)

  • Avatar

    Anonymous

    |

    kleine Anmerkung: Planungs Meeting Teil 1 – WAS ,
    Planungs Meeting Teil 2 – Wie

    Reply

  • Avatar

    Anonymous

    |

    ist das Abschätzungsmeeting nicht das Sprint‐Planning?

    Reply

    • Avatar

      Sven Wiegand

      |

      Auf keinen Fall! Das Durchsprechen der Stories (Backlog‐Grooming), das Abschätzen der Stories (Abschätzungs‐Meeting) sollten auf keinen Fall im Planungs‐Meeting erfolgen. Andernfalls wird dieses Meeting endlos lang.

      Wir machen in unregelmäßigen Abständen nach Bedarf Backlog‐Groomings um neue Stories durchzusprechen. Meistens mache ich dann am nächsten Tag ein Abschätzungs‐Meeting, wo die durchgesprochenen Stories abgeschätzt werden. Das geht in der Regel relativ schnell (15 bis 30 Minuten). Diese Stories sind dann »ready« und können in einem der nächsten Planungs‐Meetings geplant werden.

      Im Planungs‐Meeting soll sich das Team voll und ganz auf den Umfang des Sprints konzentrieren. Bei uns ist das dann meist in 20 bis 30 Minuten durch.

      Reply

Kommentieren